Aug 012005
 
Wohnnebenflaeche

Wohnnebenfläche (in m²)

 

Erklärung und Definition in der DDR

 

 

Grundfläche von Räumen oder Teilen eines Bauwerkes, die für Nebenzwecke in einem Bauwerk nutzbar ist. Dazu gehören abgeschlossene Räume die der Nebenfunktion des Wohnens dienen, wie Küche, Bad, Duschraum, Waschraum, WC, Flur, Diele, Abstellraum.

 

Die Berechnung erfolgte nach den in der DDR geltenden Standards:

  • Flächenberechnung von Bauwerken TGL 7798
  • Umbauter Raum von Bauwerken TGL 13742

 


 
weitere Begriffsdefinitionen | Baustoffe in der DDR | Übersicht DDR Eigenheime