Jan 232017
 

 

allgemeine Leistungsbeschreibung für ein Verkehrswertgutachten

 

 

(abhängig von Bewertungsobjekt und Auftragsumfang)

– Ermittlung des Verkehrswertes (Marktwert) i. S. d. § 194 Baugesetzbuch
– Grund- und Bodenbeschreibung
– Großräumige/Kleinräumige Lage
– Erschließung, Baugrund etc.
– Prüfung Privatrechtliche Situation
– Prüfung Öffentlich-rechtliche Situation
– Prüfung Baulasten und Denkmalschutz, Bauplanungsrecht, Bauordnungsrecht und Beitrags- und Abgabensituation
– Prüfung Baumängel / Bauschäden
– Beschreibung der Gebäude und Außenanlagen
– ggf. Einsicht in die Bauakte beim Stadtarchiv
– Erfassung der Grundstücksdaten
– Verfahrenswahl mit Begründung
– Bodenwertermittlung
– Ertragswertermittlung
– Sachwertermittlung
– Vergleichswertermittlung
– Verkehrswertableitung aus den Verfahrensergebnissen
– Fotodokumentation